PFC-Ringkerndrosseln 1A - 250A


Datenblatt als PDF
Ringkerndrosseln für Anwendungen bei höheren Frequenzen bis 150 kHz

 

cesymb_harmonicsenergysymb-RoHshigh_performance_signlow_stryfield_signheavy_duty_sign


Einsatzmöglichkeiten


In primär- und sekundär getakteten Schaltnetzteilen, ungeregelten und nachgeregelten Netzteilen mit Netztransformatoren, elektronischen Vorschaltgeräten für Leuchtstoffröhren, U-Umrichtern, Netzgeführten gesteuerten Stromrichtern (auch klassische I-Umrichter), An- und Abschnittsteuerung, Dimmern, uvm.


Beschreibung


PFC-Drosseln sind Ein- oder Zweiwicklungsringkerndrosseln aus weichmagnetisch gepresstem Pulverwerkstoff. Es werden häufig die folgenden Kernvarianten verwendet.
- MPP (79%-81% Nickel, 17 % Eisen, 2%-4% Molybdän)
- High Flux (50% Eisen, 50% Nickel)
- Cool My, Sendust (FeSi9,6 Al5,4)
Diese Kerne sind über einen weiten Bereich der Permeabilität einsetzbar und haben bei kleiner Permeabilität einen kleineren Lo/Ln-Faktor als bei großer Permeabilität. PFC-Ringkerndrosseln sind Speicherdrosseln für den Einsatz in aktiven Leistungsfaktor-Korrektur-Schaltungen. Lamellenkerndrosseln z.B. EI-Typen werden dagegen in passiven PFC-Schaltungen eingesetzt. Damit werden Leistungsfaktoren des Gerätes oder der Anlage mit einem cos φ 1 erzielt. Sie entsprechen der EN 61000-3-2. Sie sind gut geeignet für höhere Frequenzen bis 150 kHz. Der Ringkern bietet die ideale Form für den magnetischen Fluss, deshalb ergeben sich ein geringes Streufeld und geringe Verluste. Die Wicklung ist für Kleinspannung ausgelegt und streufeldarm gewickelt. Die Größe wird durch die Energie E = 0,5 L I² bestimmt.


Zeichnungen und Tabellen


offen - liegende Version                                                                      vergossen - liegende Version

rd_28_1_mmrd_28_2_mmrp

Typ

Strom
[A]

Leerlauf-
induktivität
[µH]

Nenn-
induktivität
[µH]

Energie
[mWs]

Gleichstrom-
widerstand
mOhm

Abmessungen

Kupfer-
gewicht
[g}

Gesamt-
gewicht
[g]

offene
Version

Gehäuse
Version

Anzahl
Pins

f1

f2

f3

D

H

L

B

H

DR...4

1,00

5000

2200

1,1

725

28,0

13,0

32,6

33,2

19,2

4

30,0

20,0

5,0

17

45

DR...4

1,60

5000

2000

2,6

520

38,0

16,0

41,7

42,5

24,3

4

40,0

15,0

5,0

30

95

DR...4

2,00

2500

1200

2,4

265

37,0

15,0

41,7

42,5

24,3

4

40,0

14,0

5,0

41

115

DR...4

2,50

1000

550

1,7

140

31,0

16,0

41,7

42,5

24,3

4

40,0

14,0

5,0

17

65

DR...4

4,00

500

280

2,2

65

39,0

16,0

41,7

42,5

24,3

4

40,0

14,0

5,0

39

110

DR...4

6,30

130

80

1,6

17

31,0

15,0

32,6

33,2

19,2

4

30,0

14,0

5,0

17

65

DR...4

8,00

125

60

1,9

14

31,0

15,0

32,6

33,2

19,2

4

30,0

14,0

5,0

19

67

Technische Änderungen und Verbesserungen vorbehalten. Alle Angaben sind Richtwerte, Abweichungen können möglich sein.

10/2011

 

offen - stehende Version                                                                      vergossen - stehende Version

rd_28_3_mmrd_28_4_mmrp

Typ

Strom
[A]

Leerlauf-
induktivität
[µH]

Nenn-
induktivität
[µH]

Energie
[mWs]

Gleichstrom-
widerstand
mOhm

Abmessungen

Kupfer-
gewicht
[g}

Gesamt-
gewicht
[g]

offene
Version

Gehäuse
Version

Anzahl
Pins

f1

f2

f3

D

H

L

B

H

DR...4

1,00

5000

2200

1,1

725

28,0

13,0

32,0

35,0

20,5

4

17,5

27,5

5,0

17

45

DR...4

1,60

5000

2000

2,6

520

38,0

16,0

43,0

47,5

28,0

4

25,0

40,0

5,0

30

95

DR...4

2,00

2500

1200

2,4

265

37,0

15,0

43,0

47,5

28,0

4

25,0

40,0

5,0

41

115

DR...4

2,50

1000

550

1,7

140

31,0

16,0

37,0

40,0

25,5

4

22,5

30,0

5,0

17

65

DR...4

4,00

500

280

2,2

65

39,0

16,0

43,0

47,5

28,0

4

25,0

40,0

5,0

39

110

DR...4

6,30

130

80

1,6

17

31,0

15,0

37,0

40,0

25,5

4

22,5

30,0

5,0

17

65

DR...4

8,00

125

60

1,9

14

31,0

15,0

37,0

40,0

25,5

4

22,5

30,0

5,0

19

67

Technische Änderungen und Verbesserungen vorbehalten. Alle Angaben sind Richtwerte, Abweichungen können möglich sein.

10/2011


© 2016 Tauscher Transformatoren GmbH

Impressum