EMV


Wir bieten als Dienstleistung die Messung elektromagnetischer Verträglichkeit an. Datenblatt als PDF


Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder können unmittelbare und mittelbare Wirkungen auf den menschlichen Körper ausüben. Diese Wirkungen können in Abhängigkeit von der Frequenz der Felder Reizwirkungen auf das zentrale Nervensystem und Wärmewirkungen im hohen Frequenzbereich sein. Neben diesen unmittelbaren Wirkungen existieren mehrere mittelbare Wirkungen, wie das Auftreten von Berührungsströmen oder die Beeinflussung des bestimmungsgemäßen Betriebs von aktiven medizinischen Implantaten.
Wir bieten als Dienstleistung an, Ihre Arbeitsplätze auf magnetische und elektromagnetische Felder nach der Unfallverhütungsvorschrift BGV B11, BGR B11 und der VDE DIN EN 50413 (VDE 0848-1) durch ein Mess- und Berechnungsverfahren zu überprüfen und in Expositionsbereiche aufzuteilen.

Gefahrenbereich ist ein kontrollierter Bereich, in dem die Werte für Bereiche erhöhter Exposition überschritten werden.

Bereich erhöhter Exposition ist ein kontrollierter Bereich, in dem die Werte des Expositionsbereiches I überschritten werden.

Expositionsbereich I ist der Bereich, der kontrollierte Bereiche sowie Bereiche umfasst, in denen aufgrund der Betriebswerte oder aufgrund der Aufenthaltsdauer sichergestellt ist, dass eine Exposition oberhalb der zulässigen Werte von Expositionsbereich II nur vorübergehend erfolgt.

Expositionsbereich II ist der Bereich, der alle Bereiche des Unternehmens umfasst, sofern sie nicht dem Expositionsbereich I, dem Bereich erhöhter Exposition oder dem Gefahrenbereich zuzuordnen sind.

Messorte und Messpunkte werden nach Erfordernis am Arbeitsplatz und im Aufenthaltsbereich des Maschinenführers festgelegt.


© 2015 Tauscher Transformatoren GmbH

Impressum