Auftrag für mobile Netzgeräte in US-Geländewagen


Produkte der Transformatorenfabrik Tauscher werden immer heterogener


Aigenstadl. Neue Aufträge für Linearmotoren sind bei der Firma Tauscher Transformatorenfabrik in Aigenstadl nicht in Sicht, da die Kunden kaum investieren. Aber ein großer Auftrag für mobile Netzgeräte mit 5 kW Leistung, die in amerikanische Geländewagen eingebaut werden, ist in der Bemusterungsphase und gibt Firmenchef Heinz Berger Hoffnung auf gute Geschäfte. Die Aufträge und Produkte der Firma Tauscher werden heterogener: “Die großen Stückzahlen werden weniger, die kleinen Mengen immer mehr. Das bedeutet, dass die Zahl der Kunden und die Zahl der Aufträge wachsen, der Umsatz und die gelieferte Stückzahl pro Auftrag aber sinkt”, erklärt Heinz Berger.
Trafos werden von der Größenordnung immer winziger, aber im Gegenzug auch immer größer. Und anspruchsvoller, was Aufbau und Technik betrifft. Die obere Größe, so Berger, beträgt nun 225 kW oder 750 Kilogramm Gewicht, Trafos der unteren Größen bringen nur ein paar Gramm auf die Waage. Um den Anforderungen gerecht zu werden, hat die Firma Tauscher in ein neues Prüfgerät investiert, mit dem Isolationen bis zu 200 000 Volt geprüft werden können. Die Transformatoren, die solche Trennspannungen bewältigen müssen, werden in Forschungslabors, bei der Plasmaerzeugung oder wiederum für Testgeräte eingesetzt. Neu hinzugekommene Kunden sind Technische Hochschulen und Universitäten, die Sonder- und Spezialanfertigungen bestellen.
“Viele Kunden aus Branchen wie Solartechnik, Schweißgerätebau oder Verkehrstechnik konnten trotz der schlechten wirtschaftlichen Lage gehalten werden”, freut sich Heinz Berger, dämpft aber zugleich ab, “allerdings nur mit Preisreduzierungen, kürzeren Lieferzeiten und noch mehr Flexibilität.” Die 100 Mitarbeiter in Deutschland und Tschechien ziehen mit.
Durch Aufkauf des Kundenstammes und Übernahme von Aufträgen, Material und Maschinen eines insolventen Wettbewerbers konnte der Auftragsbestand von fünf Wochen gehalten werden. Im Vergleich: Vor drei Jahren hatte man noch Aufträge für 20 Wochen im Voraus. Berger stellte auch neue Handelsvertreter für die Gebiete Bayern, Hessen und Österreich ein - für weitere und bessere Kundenkontakte.


© 2015 Tauscher Transformatoren GmbH

Impressum